See you later

Wenn man sich in Kairo zu dieser Jahreszeit von einem Ort zum anderen bewegt, kommt man um ein Fleckchen nicht herum. Egal ob im Taxi, in der Metro, im Bus oder zu Fuß. Kurz vor dem Ziel wird man den einen oder anderen Schweißfleck mit sich herumtragen. Zu Fuß zu gehen scheint generell nicht unbedingt das angesagteste Fortbewegungsmittel zu sein, zscreenshot_2016-10-13-14-35-18umindest nicht bei den Personen, die wir bis jetzt kennengelernt haben. Einige längere Spaziergänge haben unsere ägyptischen Freunde zum Staunen gebracht. Allerdings ist man an gewissen Tageszeiten zu Fuß einfach schneller als mit dem Taxi. Wenn die Nilbrücken und Hauptstraßen verstopft sind bewegt man sich oft, wenn man sich überhaupt fortbewegt, eher in Zeitlupe. Die Abgase und Motoren der umstehenden Autos fabrizieren dann auch ein angenehmes Klima im Innenraum des eigenen Taxis. Mit Glück steht man immerhin an einem Ort mit einem schönen Ausblick. Stau ist bis jetzt auch die am Häufigsten genutzte Ausrede, wenn man sich verspätet. Pünktlich zu sein ist oft auch nicht die beste Idee, da man mit ziemlicher Sicherheit erst einmal eine Weile alleine dort steht und wartet. 15 Minuten oder sogar 30 Minuten Verspätung sind dabei überhaupt kein Thema. Aus eigener Erfahrung wissen wir aber, dass es bei zwei vollen Stunden peinlich werden kann. Da hilft dann auch keine Notlüge mehr von wegen Stau. Will man pünktlich sein nimmt man am besten die Metro. img_20161013_143004Die Linien fahren zwar nicht in der ganzen Stadt, aber wenn eine Station in der Nähe ist, ist die U-Bahn das schnellste und verlässlichste Fortbewegungsmittel. Mit einem Pfund pro Fahrt ist es auch die preiswerteste Option. Nachmittags muss man sich auch nicht selbst darum kümmern stehen zu bleiben. Platz zum Umkippen gibt es zur Rush-Hour sowieso keinen. Man muss sich nur früh genug darum kümmern sich in Richtung Ausgang vorzudrängen um nicht noch eine kleine Extrarunde zu drehen. Das T-Shirt dankt es!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s